CONTIMADE in Island

CONTIMADE in Island
Kaňovice | 24. 11. 2016

Die Vertreter der Firma CONTIMADE mit dem Geschäftsführer an der Spitze, besuchten in den letzten Tagen die Geschäftspartner in Island. Ein Teil dieser Reise war auch die Inspektion des neu realisierten Projekts der Büros für das Krankenhaus in Reykjavik, wo unsere Monteure ihre Tätigkeit schlossen und das Produkt dem Investor übergaben. Unseren Geschäftspartnern stellten wir die Neuigkeiten im Rahmen der neuen Reihen der Produkte vor und zugleich besprachen wir die nächste Möglichkeit der Entwicklung im Rahmen des Modularaufbaus, der auf diesem Markt unerschöpfliche Möglichkeiten anbietet. Der Besuch erfüllt so die Strategie des Unternehmens in der Form der Suche nach neuen Geschäftsgelegenheiten und der Erweiterung der Aktivitäten auf von uns schon operierten Märkten.

„Unser Weg bestätigte uns, dass die Aktivitäten und Projekte, die wir auf diesem Markt realisieren, werden gut gerichtet und orientiert. Sie sind eine gute Zusage einer mehr intensiven und engen Zusammenarbeit. Die bietet nicht nur interessante und ganz neue Projekte an, sondern aus der ökonomischen Sicht bieten sie ein sehr lukratives Geschäftspotenzial an, das einen großen Einfluß auf gesunde Existenz unserer Firma hat, und zugleich ermöglichen sie Investitionen in Entwicklung und Inovationen, die zur Zeit so nötig sind“, sagte Kamil Kaiser, der Geschäftsführer.

Die Firma CONTIMADE existiert auf dem Gebiet des Modularaufbaus seit mehr als 23 Jahren und bietet langjährige Erfahrungen in diesem Bereich an, die sich in der Qualität der Produkte zeigen, die wir auf dem Markt anbieten.